Home
Mindmaps in der Promotion

Mindmaps in der Promotion

Wer einmal eben schnell ein Online-Tool zum Mindmapping sucht,braucht einfach nur ins Internet zu schauen und bekommt gleich viele Ergebnisse, sowohl von kostenlosen als auch kostenpflichtigen Programmen. Dabei gibt es zahlreiche kostenlose Tools.  Allerdings sind sie, was mobile Endgeräte angeht, nicht sehr komfortabel. Also ein Mindmap auf dem Tablet erstellen, etwa, wenn man unterwegs auf neue Ideen kommt (oder die Konferenzbeiträge zwischendurch einmal nicht so spannend sind), ist eher schlecht.

Hier habe ich Mindmeister* gefunden. Kostenlos bis zu 3 Mindmaps, ab da kostet es dann einen monatlichen Preis. Für eine Dissertation würde man ja schon mit einem Mindmap auskommen – daher ist die Bezahlvariante nicht notwendig.
Dann wäre da noch Mindnode, welches sich als kostenlose App für nMac herunterladen – und auf dem PC synchronisieren lässt. Leider auch nur für Apple-Produkte, iPhone und iPad, nicht für User anderer Betriebssysteme.

Kennst Du andere nützliche Mindmapping-Tools für Promovierende und hast sie schon ausprobiert? Hinterlasse einen Kommentar – andere Promovierende danken es Dir!

 

*falls Du Dich über diesen Link zum kostenlosen Mindmeister registrierst, bekomme ich eine Bonus-Map.
Foto von depositphotos.com / Urheberrecht: tomwang

2 Comments

Leave a Comment

*

*