Sichtbar-wissenschaft

Digital sichtbar werden – Podcast mit Susanne Geu

Digitale Sichtbarkeit ist ein wichtiges Thema, auch in der Wissenschaft.
Wir sprechen über das geeignete Medium für Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen.

Über dieses Thema habe ich mit Susanne Geu einen Podcast gemacht. Um als Wissenschaftler oder Wissenschaftlerin sichtbar zu werden, reichte es vor einigen Jahren noch, zu publizieren und darauf zu warten, dass jemand die Publikation zitierte. Ein Zitierzirkel bzw. Zitierkartell “ Zitierst Du mich – zitier ich Dich“ konnte die Sichtbarkeit sogar noch verstärken Zitierkartell.
Der Austausch mit Fachkolleginnen und Kollegen fand auf Tagungen und Konferenzen statt.

Es gab sicher weitere ertragreiche Möglichkeiten in der Wissenschaft sichtbar zu werden, allerdings war es, Dank sozialer Medien, noch nie so einfach wie heute.

Deine Webseite, Dein Twitter-Account, Dein Instagram-Profil, Dein LinkedIn-Account, Dein Researchgate-Profil und weitere Soziale Medien zeigen Dich als Wissenschaftler:in. Deine Forschungsprojekte, Ergebnisse und Dein Engagement z.B. Tagungsbesuche, Tagungsorganisationen, oder Dein Engagement in der Lehre werden weithin sichtbar.

Wir machen Dein Anliegen zu unserem Thema – Wir haben dieses Anliegen besprochen:

Liebe Susanne, ich habe erste Ideen für einen Blog und möchte dort Einblick in meine Forschungsthemen, aber auch in den Prozess meiner Doktorarbeit (Forschungs- und Schreibprozess) geben. Im Moment habe ich eine lange Liste an Themen- und Gestaltungsideen, weiß aber nicht, wo ich anfangen kann, wie nahbar ich mich dort präsentiere und was für mich das richtige Medium ist.

Mit Susanne Geu habe ich für den Podcast über Sichtbarkeit in der Wissenschaft gesprochen. Sie ist Expertin für Online- Sichtbarkeit in der Wissenschaftscommunity.
Susanne sagt beispielsweise, dass die Zitationsrate durch Twitter positiv beeinflusst werden kann.

Susanne Geu

Du findest Susanne Geu auf der Webseite susannegeu.de und auf Twitter, ebenfalls unter Susanne Geu.

Wir machen Dein Anliegen zu unserem Thema

Hast du ein Anliegen, ein Problem, ein Thema, eine Herausforderung in/mit der Promotion, dass ich im Coachingzonen-Podcast mit Expertinnen und Experten besprechen soll? Dann schreibe eine E-Mail oder anonym unter: https://coachingzonen-wissenschaft.de/anliegen